Der Beton floss

In der letzten Woche ist in unserer Grube nicht viel passiert.. Lieferschwierigkeiten bei den Kellerelementen..Urlaubszeit usw…wir können es auch schon nicht mehr hören 😉 Aber dafür ging es in den letzten Tagen wieder zur Sache. Es wurde ein Haufen Stahlstäbe geliefert. Für die „Bewehrung“. Der Stahl wurde in der Baugrube verlegt, damit er später mit dem Beton zu Stahlbeton werden kann 😉 „Später“ – das war gestern Vormittag 🙂 Wir konnten leider nicht vor Ort sein, als der Beton auf den Grund der Baugrube floss, wurden aber wieder von unserer netten Baldnachbarin live mit Fotos vom Tatort beliefert! Nebenbei: Auf die Matschfüße haben wir gern verzichtet 😉

Viele viele Kipp-Laster

… haben in den letzten Tagen ordentlich viel Erde von unserem Grundstück abgefahren – unter anderem dank der bescheidenen Bodenverhältnisse. Das freudige Ergebnis ist eine etwa 10 x 11 x 3 m große Baugrube 🙂 Der Bodenaustausch von 40 cm wurde bereits durchgeführt, sodass unser Haus später auf tragfähigen Untergrund steht. Die Erdarbeiten sind somit erst mal abgeschlossen und wir können auf die Bodenplatte und den Keller warten.

Den Stand des Baugebietes und der Erdarbeiten vom 02.08.2015 (vergangenes Wochenende) könnt ihr im folgenden Video sehen: