Start Innenausbau!

Zuletzt waren wir vor 5 Tagen auf der Baustelle. Wir hatten uns mit unserem Sanitär-Installateur getroffen, um vor allem das Badezimmer und Gäste-Bad abschließend zu planen (Anordnung von Dusche, Badewanne, Waschbecken, Toilette, Handtuchheizkörper und Konsolen für die Installation). Bei unserem Besuch konnten wir auch sehen, dass bereits einige Fenster eingebaut wurden, die den Tag zuvor geliefert wurden. 🙂 Nach so langer Wartezeit 🙂 Die falsch gemauerten Steine für die Fassade können nun im Nachhinein noch mit speziellen Befestigungsankern fixiert werden, damit sie nicht irgendwann einstürzen.

Das Elektro-Angebot hatten wir nun nach einer Woche endlich erhalten – leider wurde einiges nicht so aufgenommen, wie besprochen. Nach einem weiteren Telefonat und weiteren Mails haben wir das korrigierte Angebot dann vorgestern erhalten. Es kann also bald los gehen.

Übermorgen werden wir uns mit unserem Bauleiter, dem Sanitär-Installateur und einem der Maurer vor Ort treffen, um noch ein paar offene Punkte zu klären. Mal sehen, wie weit unsere Heizungs- und Sanitär-Installation vorangeschritten ist 😉

7 Gedanken zu „Start Innenausbau!“

    1. Das hat der KfW-Gutachter heute auch erwähnt – wir warten gerade den vollständigen Bericht ab (fehlt z.B. auch hinter den Spülkästen im EG und OG). Zu besseren Übersicht planen wir eine separate Seite mit „Offenen Punkten“ hier im Blog, dann sind alle Punkte zentral und besser nachzuverfolgen.

      VG
      André

  1. Dann viel Erfolg bei der Mängelbeseitigung. Wir haben da mit Fischer Bau nicht so tolle Erfahrungen gesammelt. Die bauen einfach weiter.

  2. Hallo Ihr Lieben,
    ich bin auch mal wieder da. Schöne Fortschritte sind ja auch gemacht. Es tut uns leid, dass Ihr nun solche unnötigen Strapazen habt. Wir hoffen und wünschen, dass alle Mängel ordentlich und schnell beseitigt werden und dass die beabsichtigte Liste mit den offenen Punkten sehr kurz ist, oder
    die Seite weiß bleibt.
    Viele liebe und gute Wünsche für den weiteren Bauablauf.
    Wir hören und sehen uns, bis dahin liebe Grüße von uns.
    Marlen

  3. Wir haben einen ähnlichen Wandaufbau, allerdings verwenden wir einen 24er Bimsstein mit einer 14er Dämmung, 1,5cm Luftschicht und einem 9er Klinker. Die Fenster müssten bei euch in der Dämmebene liegen, genauso wie bei uns. An einem Bild kann man sogar schon die Montagewinkel bei euch sehen.

    Hat das ohne weiteres bei euch funktioniert, habt ihr hierzu vielleicht weitere Bilder?

    Viele Grüße und Danke vorab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.