Fleißig

Letzte Woche haben André und Philipp mit dem Spachteln und Schleifen der Wände begonnnen und schon einiges geschafft. Der Keller ist fertig und das Erdgeschoss auch bald. Dann musste  André leider aussetzen und die letzten 2 Tage mit heißer Suppe, Tee und Taschentüchern im Bett verbringen. Heute ging es dann weiter. Diesmal zu dritt – Andrés Vater ist zu Besuch. Das Erdgeschoss ist fast fertig gespachtelt und geschliffen und das Obergeschoss angefangen.

Parallel haben die Trockenbauer in den letzten Tagen  im Obergeschoss die Decken mit Rigips-Platten ausgebaut. Diese verspachteln sie nun noch und dann können wir auch dort schleifen. Anschließend bringen wir in allen Räumen Malervlies an, welches wir dann streichen können. Nina befindet sich zurzeit in der Planung der Außenanlagen (groß) und der Inneneinrichtung (Wandfarben, Rollos/Plissees, Lampen, Möbel, …)

Und bald kommt dann der Fliesenleger 🙂

Jetzt sind wir dran

Morgen ist Montag – und ab morgen können wir mit den Eigenleistungen anfangen. Der Estrich trocknet nun seit knapp einer Woche.

Für uns bedeutet dies: Wände spachteln, schleifen, malern, usw. André ist schon seit Tagen sehr fleißig am Vorbereiten: Maschinen und Geräte organisieren (Scheifgeräte, Zubehör, Leitern, Eimer, Spachtel, ..), Fragen klären (Streichen wir das Treppenhaus auch selber? Wie können wir in ca. 8 Metern Höhe arbeiten? Brauchen wir im Treppenhaus ein Gerüst? ..?), Versicherungen organisieren und so weiter..

Die nächsten 2 Wochen sind verplant 😉