Jetzt sind wir dran

Morgen ist Montag – und ab morgen können wir mit den Eigenleistungen anfangen. Der Estrich trocknet nun seit knapp einer Woche.

Für uns bedeutet dies: Wände spachteln, schleifen, malern, usw. André ist schon seit Tagen sehr fleißig am Vorbereiten: Maschinen und Geräte organisieren (Scheifgeräte, Zubehör, Leitern, Eimer, Spachtel, ..), Fragen klären (Streichen wir das Treppenhaus auch selber? Wie können wir in ca. 8 Metern Höhe arbeiten? Brauchen wir im Treppenhaus ein Gerüst? ..?), Versicherungen organisieren und so weiter..

Die nächsten 2 Wochen sind verplant 😉

Ein Gedanke zu „Jetzt sind wir dran“

  1. Ich lese mit großer Freude, wie es vorwärts gegangen ist und Eure fleißigen Vorbereitungen. Wir haben es nicht anders erwartet und Ihr werdet auch hier alles richtig machen mit den
    Entscheidungen, die Ihr trefft.
    Oh weh 8 m Höhe ist schon enorm.
    Für die nächsten zwei Wochen ein frohes Schaffen und toi-toi-toi. Alles soll reibungslos verlaufen bleibt schön gesund.
    Papa steht schon in den Startlöchern.
    Liebe Grüße von Marlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.