Übersicht Baugebiet – kleiner Clip vom 17.05.15

Besser spät als nie: Endlich bin ich in einer ruhigen Minute dazu gekommen, das Video von unserem Baugebiet/Grundstück zu bearbeiten und hochzuladen – Dabei ist mir doch glatt aufgefallen, dass das mein erster Upload bei Youtube gewesen ist 😀

Gedreht am 17.05.2015 – Wahnsinn, was sich bisher dort alles verändert hat 🙂 … Fortsetzung folgt die Tage!

Wir dürfen bauen…! :-)

Post-Stadt Sarstedt2Am 16.07. haben wir die Unterlagen für die Bauanzeige unterschrieben, genau eine Woche später – nämlich gestern – hatten wir bereits die positive Antwort der Stadt Sarstedt im Briefkasten  🙂  Das ging aber wirklich flott, hoffen wir mal, dass es in diesem Tempo weiter geht :mrgreen:

Am Montag haben wir einen Termin mit unserem Bauleiter vor Ort, dann werden weitere Details besprochen (u.a. die Höhe von unserem Haus). Wir sind schon ganz aufgeregt, denn die Erdarbeiten könnten innerhalb der nächsten zwei Wochen beginnen 😯

 

Dieses Warten auf den Baubeginn..

Am 25. Juni war das erste Treffen mit unserem Bauleiter. Nach einem Kennenlernen fand unsere erste Baudurchsprache mit ihm statt. In den insgesamt 5,5 Stunden haben wir auch bereits einiges bemustert, wie beispielsweise die Innentüren und Innen-Fensterbänke und eine erste Vorauswahl der Klinker getroffen. Wir müssen noch auf die Adressen einiger Referenzhäuser warten, um die entsprechenden Klinker und Dachziegel bei Tageslicht begutachten zu können 🙂 Unseren Grundriss sind wir ebenfalls mit dem Bauleiter durchgegangen und haben noch mal einige Anpassungen vorgenommen. Ein paar Türen verschoben, hier eine Wand weg – dort eine Wand her… 😉 Unsere größte Grundriss-Frage blieb jedoch noch offen: Wie wird unser neues Bad am optimalsten aufgeteilt?

AussenansichtLetzte Woche haben wir die Unterlagen für die Bauanzeige unterschrieben und Anträge an das Bauamt gestellt. Bis es dazu kam, waren noch einige Punkte zu erledigen. Unter anderem musste der Grundriss im Großen und Ganzen fertiggestellt werden. Und: Papierkram, Papierkram, Papierkram.. Und der Poststreik macht’s nicht leichter..!;-) Nun heißt es abwarten, Tee trinken und hoffen, dass sich das Bauamt nicht allzu lange Zeit mit der Genehmigung lässt 🙂

Bald geht es los!

Nach einer langen und nervenaufreibenden Phase der Entscheidungsfindung bezüglich der Baufirma und den wichtigsten Eckdaten des Hauses haben wir vor Kurzem den Vertrag bei FischerBau unterschrieben. Nun ging es endlich nach Hildesheim zu dem langersehnten Notartermin wegen des Grundstücks! Notar

Jetzt sind wir gespannt, wie lange die zahlreichen Beteiligten von Notariat, Ämter und Bauunternehmen benötigen, bis wir mit der Bemusterung und allen weiteren Schritten in Richtung Baubeginn beginnen dürfen 🙂

Wir mussten natürlich auf dem Weg zurück nach Hannover an unserem Grundstück anhalten 😉

Sonnenkamp-Schild

Grundstück